Seelenbotschaften sind exklusive Nachrichten an uns selber und meine Geschichte dazu

Heute gibt es eine persönliche Geschichte darüber, wie Seelenbotschaften Blockaden sichtbar machen, alte Glaubenssätze erkennen lassen und sich unser System durch sie verändern darf. Eine Seelenbotschaft löst in dir Widerstand aus und du kannst sie nur schwer annehmen? Im folgenden Blog-Artikel werde ich dir meine Erfahrung dazu schildern und dir zeigen, wie ich in der Lage war die Botschaft zu erkennen, zu verstehen, anzunehmen und wie das bei mir sehr viel Freude und Dankbarkeit verursachte.



Wunschlos glücklich?

In den Vorwehen-Zeit zur Selbständigkeit war ich intensiv auf der Suche nach meinem Herzenswunsch. Man müsste meinen, dass es ein Einfaches ist, diesen zu finden, aber irgendwie konnte ich ihn nicht sehen. Es war schon immer so, dass ich unglaublich viele Wünsche hatte, aber wurde mir auch immer mehr bewusst, dass viele dieser Wünsche nichts mit meinem Herzen zu tun hatten. Das wäre doch schön zu haben, oder dieses auch zu haben, aber das Habenwollen war schon alles, was dem Wunsch zugrunde lag. Da gab es nichts was die Erfüllung dieses Wunsches bewirken würde, kein langfristiges Glücklichsein, kein Jauchzen vor Freude, nur ein kurzes Lächeln ein erleichtertes Seufzen, ein kurzes stolzes Gefühl und dann die Frage, wo man denn das jetzt hinstellt, abstellt.



Wenn das Glück anklopft

Wie das so im Leben ist, wenn man sich auf die Suche macht, findet man auch. „Zufällig“ traf ich auf die Internetpräsenz eines anderen Onlinemarketers und sein Freebee. Dort bietet er eine kurze Seelenbotschaft an, die er einem ein paar Tage nach dem Eintragen in die E-Mail-Liste zusendet. Ohne große Erwartungen gingen die Tage vorüber bis dann die Botschaft kam. Die Botschaft lautete: „Vergangenheit und Zukunft in der Gegenwart vereint. Das ist mein größter Herzenswunsch! Ich soll ihn mir jeden Tag erfüllen und Beständigkeit akzeptieren.



Den Kopf in den Sand

Wui, da ging es ab bei mir. Mit dem ersten Teil konnte ich ja noch einiges anfangen. Dass ich schon immer viel reflektiert habe und so meine Zukunft zu beeinflussen versuchte, dass ich lernen will, wie ich das Hier und Jetzt wunderschön gestalten kann. Aber auch Visionen zu manifestieren, die kombiniert aus dem Wissen der Vergangenheit und um das Potential des Seins wissend in Entstehung gebracht werden – das ist durchaus mein Herzenswunsch. Ein Bewusstsein in Menschen wecken, das sie weitertragen, das es ihnen ermöglicht, das Alte loszulassen, die eigene Vision zu erkennen und diese im Jetzt zu manifestieren.

Doch dass ich Beständigkeit akzeptieren sollte, traf bei mir auf großen Widerstand. In mir war dieses Wort immens negativ behaftet. Ich wollte doch innovativ und kreativ sein, neue Ideen entwickeln und etwas bewirken. Das sollte natürlich Bestand haben, aber Beständigkeit zu akzeptieren klang für mich als dürfte ich nur mehr jeden Tag das Gleiche machen – „Sollte ich mich überhaupt selbständig machen?“, fing ich an mich zu fragen. Wie ihr schon merken könnt, kam in mir leichte Panik auf und ein Unbehagen, was das denn nun für mich bedeuten sollte. Ich wollte den Vermittler dieser Botschaft nicht konsultieren, ganz einfach aus dem Grund, weil ich selber auf die Wurzel meines Konflikts, meines Widerstands kommen wollte.



Das Herz weiß es besser

Nun nach einigem geistigen Vertiefen dieser Worte und derer möglichen Bedeutung kam ich zu folgender Erkenntnis:

Mein Herzenswunsch besteht in Wahrheit darin, im Hier und Jetzt zu leben, ganz hier ankommen, indem ich die Vergangenheit und meine Vision von der Zukunft in Einklang bringe. Diesen Herzenswunsch zu leben und zu verfolgen, sollte ich ganz in mein Leben integrieren, danach also meinen Alltag ausrichten.

Erfülle dir jeden Tag deinen Herzenswunsch und akzeptiere Beständigkeit.“

Jetzt klingen diese Worte wie wohltuender Balsam für mich. Folge deinem Herzenswunsch beharrlich. Lass ihn wachsen und groß werden, gib ihm eine lange lange Lebenszeit. Meinen Herzenswunsch so lange leben, wie mir Zeit gegeben ist.



Seelenbotschaften upgraden unser System

Warum haderte ich mit diesen Worten überhaupt? Ich konnte die Botschaft nicht annehmen. Etwas in mir konnte die Botschaft zwischen all den Buchstaben nicht erkennen. Oft bekommen wir die Lösung auf dem Silbertablett präsentiert, und unser ganzes System schreit, weil es sich erst so verändern muss, um die Botschaft überhaupt annehmen zu können. Den Wert darin sehen zu können, die Tiefe entdecken zu können. JA, ich darf meinem Herzenswunsch folgen und zwar jeden Tag! Das hat nichts damit zu tun, dass mir jemand meine Entscheidung nach Unabhängigkeit in Form meines Onlinebusinesses streitig machen könnte, ganz im Gegenteil. Das womit ich mich konfrontiert sah, war die Angst, ich könnte mich umentscheiden und es verpassen meinem Herzenswunsch zu folgen!



Der Widerstand ist dein Lehrmeister

Unser Innerstes weiß um unsere Wünsche, ganz besonders, um die Wünsche, die in unserem Herzen liegen. Kommt Angst auf, sind wir schon ganz nah dran an der Wirklichkeit. Denn dann wollen wir etwas nicht verlieren, von dem wir wissen, das es genau das ist, was wir wollen.

Ich zum Beispiel wünsche mir ein Onlinebusiness, das erfolgreich ist – auch langfristig, das Menschen hilft mit ihrer Vergangenheit Frieden zu schließen und gleichzeitig eine Vision für die Zukunft zu kreieren, die aus ihrem Innersten kommt und diese im Hier und Jetzt, in diesem Leben auch umzusetzen und zu leben, zum Wohle aller, also mit großem Nutzen und Wertstiftung.

Deshalb erlaubt auch euch selbst eurem Herzenswunsch zu folgen und akzeptiert Beständigkeit. Auch euer Herzenswunsch darf sich erfüllen und dabei wünsche ich euch von Herzen viel Freude und Beharrlichkeit, Klarheit und die Ruhe, diesen zu manifestieren.

Wenn du mehr über die Themen Spiritualität, das eigene Potential leben, den inneren Reichtum entdecken und die Selbständigkeit rund ums Onlinebusiness wissen möchtest, findest du hier auch nächste Woche wieder einen Blog-Artikel! Hat dir dieser Blog gefallen? - dann hinterlasse doch ein Kommentar oder teile ihn mit deiner Familie oder deinen Freunden! Interessierst du dich für meinen Newsletter, der dich regelmäßig auf dem Laufenden hält, dann trage dich hier ein!

privacy Ich halte mich an den Datenschutz

Alles Liebe und eine Woche voller Freude

wünscht dir

Muria

Ich freue mich über deine Meinung!

Leave A Response

* Denotes Required Field